Startseite
Aktuell
Verein
Wohnprojekte
Kontakt
Archiv
Impressum
Forum
Reutlinger Frauengruppen
VOW
Gemeinschaftlich wohnen, ob im Alter oder
mit mehreren Generationen unter einem Dach
hat nicht nur Vorteile, es macht auch Spaß!

Statt zufällig zusammengewürfelt in einer
Anlage zu wohnen, suche ich mir selbst meine
"Wahlverwandtschaft" aus. Sich austauschen,
gegenseitig helfen...

Der Solidaritätsgedanke steht dabei im
Vordergrund. Es sind viele verschiedene
Modelle möglich, als Verein, Genossenschaft
oder Gesellschaft – Beispiele gelungener
Projekte gibt es überall in Deutschland und in
Europa.


Frauen am Werk e.V. fördert das Reutlinger Wohnprojekt WIGWAM.

WAS SIND WOHNPROJEKTE

Menschen finden sich zusammen, um gemeinschaftlich, selbstbestimmt und kostengünstig zu wohnen.

Sie mieten, kaufen oder bauen miteinander
ein Haus mit verschiedenen Wohnungen oder eine gemeinsame Wohnung. Sie bestimmen selbst die Art und Weise des Zusammenlebens.


Sie selbst entscheiden darüber, wer in ihrem
Wohnprojekt leben soll, zum Beispiel


  Jung und Alt
  allein Lebende
  junge Familien
  Frauen und Männer
  nur Ältere
  nur Frauen


Sie bilden verbindliche Nachbarschaften und
unterstützen sich gegenseitig im Alltag. Sie
organisieren externe Dienstleistungen, wenn
die nachbarschaftliche Hilfe nicht ausreicht.

Wohnprojekte erfüllen die Wohnwünsche
vieler Menschen nach selbstbestimmtem
Wohnen.

  in nachbarschaftlicher Verbundenheit,
  rechtlich abgesichert und
  finanziell überschaubar.


(Quelle: Forum gemeinschaftliches Wohnen
Bundesvereinigung)
WOHNPROJEKTE
Wir gratulieren den tapferen WIGWAM-Frauen!
Wigwam Haus
                  Mitglied im:

Forum